Ein Curriculum ist ein Dokument. Dieses Dokument zeigt alle Themen für eine Ausbildung. Studenten müssen alle diese Themen lernen. Danach können Sie ein offizielles Zertifikat oder eine Urkunde bekommen. 

Ein Curriculum ist wie ein Plan für eine Ausbildung. Das Curriculum zeigt:

  • So kann ich einen Kurs organisieren.
  • Das sind meine Ziele für jedes Thema. 
  • So viele Stunden brauche ich für ein Thema.
  • Diese Lern-Materialien kann ich benutzen für ein Thema. 

 

Was wollen wir machen?

Wir wollen von anderen Curricula lernen. Zum Beispiel, wie werden Curricula für Kurse im Bereich Kommunikation und Barrierefreiheit lesen. Und Curricula für Kurse für Autor:innen von Texten in Leichter Sprache oder für Kurse für Untertitler in Leichter Sprache.

Dann erstellen wir ein Curriculum für unsere Kurse. Das Curriculum sagt: 

  • Diese Themen sind für die Ausbildung wichtig.
  • Diese Fähigkeiten brauchen Experten.
    Diese Fähigkeiten kennen wir von Ergebnis 2 von unserem Projekt.

 

Was ist das Ergebnis 3?

Wir erstellen zwei Curricula:

  • 1 Curriculum für den Kurs für Prüfer:innen von Leichter Sprache.
  • 1 Curriculum für den Kurs für Prüf-Moderator:innen von Leichter Sprache.

Jedes Curriculum hat: 

  • Module. Module sind Gruppen von Themen.
  • Lernzeit. Die Lern-Zeiten sagen: wie Lange brauche ich zum Lernen?
  • Eine Liste von den Lern-Materialien
  • Eine Liste von den Lern-Methoden. Die Lern-Methoden sagen: So kann ich am besten lernen.

Wer ist für das Train2Validate Curriculum verantwortlich?

SSML Pisa ist verantwortlich für das Curriculum. SSML Pisa ist eine Fach-Hochschule in Italien.

Sie möchten mehr über das Curriculum wissen?

Dann können Sie Carlo Eugeni fragen. 

Hier ist die E-Mail von Carlo Eugeni: carloeugeni@train2validate.org